Raupenlaufwerke für Gator-Nutzfahrzeuge von John Deere

Gator XUV825i mit Camso-Raupenlaufwerk

Gator XUV 825i mit Camso-Raupenlaufwerk

 

Die Gator-Nutzfahrzeuge von John Deere sind nun auch in Europa mit Raupenlaufwerken erhältlich. John Deere hat angekündigt, dass die Gator-Fahrzeuge XUV 855 und 825i ab sofort auch auf unserem Kontinent mit Gummiraupen von Camso vermarktet werden können, wie es in den USA schon seit mehreren Jahren der Fall ist.

Dank der Raupenlaufwerke sollen die Gator-Nutzfahrzeuge das ganze Jahr über eingesetzt werden können, da die Raupen dem Fahrzeug ein verbessertes Fahrverhalten auch auf schwierigen, vereisten oder eingeschneiten Böden verleihen. Die Montage der Gummiraupen ist sehr einfach und so lassen sich die Räder innerhalb von unter zwei Stunden durch die Camso-Raupen ersetzen. Die Breite der Raupenbänder beträgt 318 mm vorne und 356 mm hinten.

Da die Raupen für eine bessere Gewichtsverteilung des Fahrzeugs sorgen, verringern sie den Bodendruck um bis zu 75% auf unter 1 psi. Dabei wird die Bodenfreiheit auf 406 cm erhöht (+45%). Die Zuladungskapazität von 635 kg und die Anhängelast von 680 kg bleiben derweil unverändert.

John Deere arbeitet bereits seit Längerem mit der kanadischen Firma Camso zusammen, die sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Raupenlaufwerken für Land- und Baumaschinen sowie Offraod-Reifen spezialisiert hat. So stattet Camso auch die John Deere Traktoren der Serien 8R, 9R und den neuen 9RX mit Raupen aus.

Gator XUV 825i mit Raupen für besten Halt im Schnee

 

Die Gatoren von John Deere sind Transport- und Nutzfahrzeuge, die als besonders robust und vielseitig einsetzbar gelten. Den XUV 825i bezeichnet die Firma als “High Speed Gator”, da er auf Rädern dank seines 50 PS 3-Zylinder-Benzinmotors eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erreichen kann. Mittels eines Schalters am Armaturenbrett kann ein echter Allradantrieb zugeschaltet werden.

Wie der XUV 855D verfügt der XUV 825i standardmäßig über Servolenkung, Einzelradaufhängung, eine kratzfeste Deluxe-Ladefläche sowie einen 4-Pfosten-Überrollschutz. Vollglaskabine und Heizung sind optional zu haben. Außerdem können die Gatoren mit einer Reihe von Anbaugeräten für verschiedenste Einsätze kombiniert werden, wie zum Beispiel Schneeräumschilder oder Salz- und Splittstreuer.

About Lisa Amhofer

Als Community Managerin und Bloggerin schreibe ich Artikel für den Blog von Agriaffaires. Ich interessiere mich für aktuelle Themen aus den Bereichen Landwirtschaft und Landtechnik. Auf unserem Agrar-Blog berichte ich deshalb über Traktoren und Co, deren Hersteller, aktuelle Ereignisse und Events und noch viel mehr!